26.1.05

Rotes Thai Curry


Rotes Curry

Zutaten
1 EL Koriandersamen
2 TL
Kreuzkümmel-
samen
1 TL
schw. Pfefferkörner
2 TL
Garnelenpaste
12 getrocknete oder
frische Chilischoten,
grobgehackt





1 Tasse Schalotten,
gehackt
2 EL Öl
4 Zitronengrasstengel
nur die weißen Teile,feingehackt.
12 kleine Knoblauchzehen,
gehackt
2 EL Korianderwurzel,
gehackt



2 EL Korianderstengel,
gehact
6 Kaffir Limetten-
blätter gehackt
2 TL abgeriebene
Limettenschale
2 TL Salz
1 TL Kurkuma
1 TL Paprika
Ergibt 250 ml


Zubereitung
1. Koriander und Kreuzkümmel in
einer Pfanne ohne Fett 2-3
Minuten rösten, dabei die Pfanne
ständig schütteln.
2. Geröstete Gewürze und die
Pfefferkörner im Mörser oder einer
sauberen Kaffeemühle fein mahlen.
Die Garnelenpaste in ein kleines
Stück Alufolie wickeln und 2-3
Minuten unter den Grill legen,
zwischendurch das Päckchen 2x
drehen.
3. Gemahlene Gewürze ge-
röstete Garnelenpaste, Muskat
und Chilischoten in der Küchen-
maschine 5 Sekunden vermischen.
Die restlichen Zutaten zufügen und
das Gerät 20 sec. laufen lassen,
dann die Wände mit einem Spatel
abschaben; so fortfahren bis eine
glatte Paste entstanden ist.



1 Comments:

Blogger niklas.moering said...

Hallo,

fand die Rezepte sehr ansprechend! Da wird sich bei Gelegenheit sicher auch mal das ein oder andere bei uns unter www.thaikochstudio.de wiederfinden :)

Gruß!

1. August 2008 um 16:55  

Kommentar veröffentlichen

<< Home